• WIR SCHENKEN DIR
    20,00 EURO
  • ZUR FUSSBALL EM
Angebote in:
Angebote noch:

* gültig ab einem Einkaufswert von 199 Euro, Code: EM-Deal, Aktionsende: Mo, 15.07.24

Kauf auf Rechnung
Versand mit DHL oder DPD
Liveberatung
Schnelle & zuverlässige Lieferung
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Headwave Tag 2 Lautsprecher + Bluetooth-Mikrofon
Headwave Tag 2 Lautsprecher + Bluetooth-Mikrofon
279,00 € * 329,00 € *

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Headwave Fahrschul Tag 2.0
Headwave Fahrschul Tag 2.0
320,11 € * 391,51 € *

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Headwave Tag 2
Headwave Tag 2
199,00 € * 229,00 € *

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Headwave Bluetooth Mikrofon
Headwave Bluetooth Mikrofon
99,00 € *

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Headset für Motorradhelm Sena 50S
Headset für Motorradhelm Sena 50S
369,00 € *

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

1 von 2

Kommunikationsgeräte für Motorradhelme

Bluetooth Kommunikationsgeräte für Deinen Motorradhelm sind perfekt, um Deine Fahrt auf die nächste Stufe zu heben. Während einer Tour mit Freunden reden, Navigationsanweisungen bekommen oder entspannt etwas Musik hören? All das macht ein Kommunikationsgerät möglich.

Welche Art von Gerät Du brauchst, hängt ganz von Deiner Situation und von Deinen Bedürfnissen ab. Wir bieten Dir Geräte von Sena, Cardo und Headwave an. Wie sie funktionieren und welches das Richtige für Dich ist, erfährst Du hier.

Schnellnavigation:

Welche Kommunikationsgeräte gibt es?

Bei uns gibt es drei Kommunikationsgeräte für Dich: Das Headwave Tag 2, Cardo und SENA Headsets. 

Das Headwave Tag 2 lässt sich ohne Kabel anschließen. Du musst das Gerät an Dein Helm kleben und mit Deinem Handy verbinden. Über die Resonanz hörst Du den Sound in Deinem Helm. Die Akkustik ist dann wie in einem Konzertsaal. Das Headwave ist perfekt für Dich, wenn Du am liebsten Musik hörst oder Navigationsansagen brauchst. Besonders praktisch ist die einfache Installation. Ankleben, verbinden und losfahren.

Sena  und Cardo Headsets sind ideal dafür, um Dich mit mehreren Freunden während der Fahrt zu unterhalten. Je nach Gerät kannst Du Dich mit mehreren Leuten unterhalten. Am besten funktionieren Sena mit Helmen mit einer extra Bluetooth-Vorbereitung. Sena ist am besten für Dich geeignet, wenn Du gerne mit Deinen Freunden redest und den Sound direkt in Dein Ohr haben möchtest.

Headsets und Headwave im Vergleich

Headwave Tag 2 Bluetooth Headsets
Für Musik mit Raumklang und Naviansagen Für Musik, Naviansagen und Kommunikation mit Freunden
Kabellos und ohne Kopfhörer Kabelgebundene Kopfhörer
Installation innerhalb von 10 Sekunden Etwas längerer Einbau
Passt auf jeden Helm Passt am besten zu Helmen mit Bluetooth-Vorbereitung
In Kombination mit Handy als Kommunikationsgerät möglich Kein Handy benötigt

Alles über das Headwave Tag 2!

Die Installation des Headwave Tag Headsets ist spielend einfach. Einfach die Klebefläche am Helm anbringen, das Gerät einschalten und über Bluetooth mit Deinem Handy verbinden. Es ist nicht notwendig, Kopfhörer am Helm anzubringen, da der Helm selbst als Resonanzkörper agiert. Du hörst Deine Musik so, als wärst Du in einer Halle.

Hol Dir jetzt den Headwave Tag 2 in Deiner Lieblingsfarbe mit passendem Mikrofon oder einzeln. Als Fahrschüler oder Fahrlehrer bekommst Du auch ein passendes Fahrschulset.

Alles über Bluetooth Headsets!

Motorradhelm Headsets funktionieren über Bluetooth und ermöglichen Dir, Dich mit Freunden zu unterhalten. Dafür musst du das Headset lediglich mit Deinem Smartphone verbinden. Am besten nutzt Du dafür die offiziellen Apps, die kostenlos im Play Store und App Store erhältlich ist. Dort findest Du alle wichtigen Einstellungen auf einen Blick und kannst private Intercom Gruppen mit Deinen Freunden erstellen.

Diese Helme sind für Bluetooth Headsets vorbereitet!

Bevor Du Dir ein Headset zulegst, solltest Du sicherstellen, dass es zu Deinem Helm passt. Alle Kommunikationsgeräte sind kompatibel mit Broken Head Integralhelmen, Crosshelmen und Endurohelmen. Einige unserer Helme verfügen über eine Bluetooth-Aussparung, aber mit etwas Geschick kannst Du jedes Bluetooth-Gerät in Deinen Motorradhelm einbauen.

Das musst Du bei Bluetooth Headsets beachten!

Wie immer beim Motorradfahren steht die Sicherheit an erster Stelle. Bei der Verwendung von Bluetooth Kommunikationsgeräten bedeutet das Folgendes: Achte darauf, dass die Kopfhörer gut an den Ohren sitzen, damit während der Fahrt nichts verrutscht. Außerdem solltest Du auf die richtige Lautstärke achten, um Deine Gehörgänge nicht zu gefährden und wichtige Umgebungsgeräusche nicht zu überhören.

Wie Du ein Bluetooth Headset in einen Motorradhelm einbaust!

Das Einbauen von Bluetooth Headsets in einen Motorradhelm ist kein Hexenwerk. Mit diesen sieben einfachen Schritten bekommst Du Dein Kommunikationsgerät in Deinen Helm eingebaut:

  • 1. Bringe die Klebepads an der passenden Aussparung an. Wenn Dein Helm keine hat, befestige sie an der Höhe Deiner Ohren.
  • 2. Schließe die Lautsprecher an die Pads an und verlege das Kabel durch die Styropor-Aussparungen oder fixiere es mit Klebeband.
  • 3. Befestige die Kommunikationseinheit außen am Helm mit einem Klebepad oder einer Clip-Halterung zwischen Innenkalotte und Außenschale.
  • 4. Raste die Verbindungseinheit ein.
  • 5. Verlege das Kabel unter dem Kopf- und Wangenpolster zu den Kopfhörern.
  • 6. Befestige das Mikrofon seitlich vor dem Mund und verbinde es mit der Kommunikationseinheit.
  • 7. Montiere die Helmpolster und klippe das Bluetooth- oder Funkmodul in die Verbindungseinheit.
Zuletzt angesehen
Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Helme Mädl per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • Kauf auf Rechnung
  • Versand mit DHL oder DPD
  • Liveberatung
  • Schnelle & zuverlässige Lieferung