Weitere Unterkategorien:

Kini Red Bull Helme

Es gibt kaum jemanden der sie nicht kennt, die Marke mit dem roten Bullen im Logo. In Zusammenarbeit mit Red Bull bietet Kini Red Bull hochwertige Motocross Helme an. Die Qualität entspricht den hohen Ansprüchen der Marke.

Die Geschichte von Kini Red Bull

Wer in Österreich den Namen Kinigadner hört, denkt sofort an Motorsport. Bereits zwei Generationen und ein halbes Jahrhundert aktiver Rennsport verbindet dieser Familien-Name aus dem Zillertal.
Heinz Kinigardner und KTM sowie Red Bull, das gehört einfach zusammen. Gemeinsam mit diesen beiden Marken hat er bereits 8 Staatsmeister-Titel und einen spanischen Enduromeister-Titel geholt. Die geschichte der KINI´s ist durchaus bewegt, so verunglückt z. B. Mutter Christl 1982 tödlich und Sohn Hansi stüzt 1984 bei einem Motocrossrennen in Höhnhart so unglücklich, dass er sich eine Schwere Rückenmarksverletzung zuzieht. Dieser Unfall fesselt ihn für den Rest seines Lebens an den Rollstuhl. Während Klaus ab 1993 bei der aufstrebenden Supermoto-Serie dabei ist, widmet sich Heinz fortan dem Enduro- und in weiterer Folge intensiv dem Ralley-Sport. Nach zahlreichen Erfolgen ist die Rallye Dakar 2000 der letzte aktive sportliche Auftritt von Heinz. Als auch Heinz’ Sohn Hannes 2003 bei einem Motocross-Charityrennen schwer verunglückt und ebenso eine Querschnittslähmung erleidet, beendet 2004 auch Klaus seine sportliche Karriere.

Ein großteil des Gewinns der aus dem Verkauf der Kini Red Bull Kollektion erzihelt wird geht unter anderem aus diesen Gründen an die Organisation „Wings for Life“, die sich zum Ziel gesetzt hat, Querschnittslähmungen zu heilen.
Parse Time: 0.086s